Accesskeys

Über uns: Was ist Handchirurgie?

Seit dem Jahr 2013 ist die Handchirurgie in der Schweiz durch die Einführung des Facharzttitels "FMH Handchirurgie" ein eigenständiges Fachgebiet geworden. Die Handchirurgie stellt aber auch einen zentralen Bestandteil der Plastischen Chirurgie, der plastisch-chirurgischen Ausbildung und damit auch der täglichen Arbeit an unserer Klinik dar. In unserer Klinik arbeiten Handchirurgen mit Wurzeln in der Chirurgie, Orthopädischen Chirurgie und Plastischen Chirurgie eng zusammen. Aus unserer Sicht ermöglicht dieses Konzept - auf Grund der unterschiedlichen Perspektiven und Herangehensweisen - die bestmögliche Versorgung aller Patienten mit kleinen und grossen handchirurgischen Problemen.

 

Die Handchirurgie umfasst die Behandlung aller akuten Verletzungen der Hand, von Verletzungsfolgen sowie die Behandlung von nicht-unfallbedingten handchirurgischen Erkrankungen. (z.B. Arthrose, Nerveneinengungen)

 

Die internationale Anerkennung der Handchirurgie am Kantonsspital St. Gallen spiegelt sich in der 2013 erfolgten Akkreditierung als "European Hand Trauma Center" der Föderation der Europäischen Gesellschaften für Handchirurgie (F.E.S.S.H.) wieder. Europaweit gibt es nur rund 50 derartige Zentren. Voraussetzung für diese Anerkennung ist eine 24h-Bereitschaft für Handtrauma-Patienten, eine gewisse Anzahl von spezialisierten Fachärzten sowie eine vorgegebene Mindestanzahl an durchgeführten Operationen.

 

Wir bieten Ihnen an unserer Klinik das gesamte Spektrum der operativen und konservativen Handchirurgie an. Hierzu zählen unter anderem:

  • Versorgung aller akuten Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • 24-Stunden-Replantationsdienst
  • Korrektureingriffe und wiederherstellende Operationen nach Unfällen mit Funktionsausfällen
  • Behebung von Nerveneinengungen (z.B. "Karpaltunnelsyndrom")
  • Lähmungen der Arme
  • Korrekturen bei Sehnenerkranungen (z.B. Sehnenverklebungen nach Unfällen, "Schnellender Finger")
  • Behandlungen bei Dupuytren Kontraktur
  • Arthrose und rheumatische Erkrankungen
  • Beschwerden bei Überbeanspruchung
  • Gutartige und bösartige Tumore
  • Angeborene Fehlbildungen 

Genauere Informationen über die häufigsten an unserer Klinik durchgeführten Operationen aus dem Gebiet der Handchirurgie finden Sie im Abschnitt "Behandlunsspektrum" oder direkt über diesen Link.

 

Sollten Sie sie näher für die Geschichte der Handchirurgie am Kantonsspital St. Gallen interessieren, können Sie einen detailierten Artikel von Prof. Grünert aus der Zeitschrift Swiss Med hier abrufen. (PDF-Datei)